Exemplarische Darstellung

Glätt- / Kalkspachtel | 20kg Sack

34,00 1,70  / kg inkl. 19% gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten

Der Glätt-/Kalkputz ist ein sehr glattes Material, abgestimmt auf das gesamte System Zubehör und ist sehr einfach zu verarbeiten. Neben der modernen, sowie glatten Optik bietet die Glätte eine optimale Oberfläche für die Endbearbeitung.

  • Hydraulisch erhärtend & Butterweich verarbeitbar
  • sehr glatte Oberfläche
  • Grundlage für nachfolgende Farbanstriche / Roll-Streichputz
  • Kapillarleitend
  • ökologisch ohne VOC: keine Ausgasungen
  • Chromatarm & Stark füllend – keine Armierung notwendig (spart Zeit, Mühe & Kosten!)
  • Extrem ergiebig: 20kg Gebinde ist ausreichend für ca. 14 bis 15 qm
  • Verbrauch ca. 1,3 bis 1,5 kg/qm
Lieferzeit: 4-6 Werktage
Derzeit auf Lager
Artikelnummer: ZB08.GS01.020.0020-00 Kategorie:

Beschreibung

Der Kalkspachtel ist ein Werktrockenmörtel auf der Basis von Weißkalkhydrat, Kalksteinmehl und geringen Mengen Weißzement. Durch die Verwendung des Kalkspachtels profitieren Sie von einer glatten Oberfläche und erschaffen somit die beste Grundlage für ein Finish mit Silikatfarbe oder unserem Streich- / Rollputz. Der Kalkspachtel ist ein ökologisches Material, sodass er baubiologisch unbedenklicher Rohstoff gilt und auch kein VOC enthält sowie keine Ausgasungen entstehen. Deshalb kann unser Kalkspachtel auch in den Haushalten verwendet werden, in denen Allergiker leben.

Hinweise zur Verarbeitung des Glätt- /Kalkspachtel 

Zur optimalen Verarbeitung des Kalkspachtels empfehlen wir, trotz vorgrundierter Platten, diese vor dem Verspachteln kurz mit verdünntem Silikatgrund (1 Teil Grund auf 5 bis 10 Teile Wasser) vorzunässen. Danach kann der Glättspachtel sofort und ohne Wartezeit noch einfacher aufgetragen werden

Mischen Sie den Glättspachtel in einem sauberen Gefäß mit Leitungswasser (ca. 3 Minuten), das Mischungsverhältnis beträgt 7 Liter Anmachwasser je 20 kg Glättspachtel.

Der Glättspachtel ist je nach Luft- und Untergrundtemperatur ca. 2 Stunden verarbeitbar. Ziehen Sie den Glättspachtel porenfüllend und deckend bis zu einer maximalen Schichtdicke von ca. 2 mm auf die Kalziumsilikatplatte auf, um eine glatte Oberfläche ohne Unebenheiten zu erhalten.

Es ist zu beachten, dass der Spachtel erst nach vollständiger Durchtrocknung des Klebers innerhalb der Fuge aufgetragen werden darf. Nach dem Abbinden, aber vor dem Trocknen, kann der Spachtel mit frisch angemischtem Material nachgeglättet werden, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

Nach der Verarbeitung

Nach der Verarbeitung können Sie die glatte Wand noch nach belieben fein schleifen und anschließend für das perfekte Finish mit Silikatfarbe streichen oder unseren hochwertigen Streich- und Rollputz verarbeiten.

Für einen weiteren Anstrich mit unserer hochwertigen Silikatfarbe oder dem Streich-/Rollputz empfehlen wir eine Wartezeit von ca. einem Tag. Fertig ist die Sanierung!

Technische Eigenschaften

Gewicht 20 kg
Verbrauch

ca. 1,3 bis 1,5kg/m², ca. 7 L Anmachwasser je 20 kg Glättspachtel, je nach Beschaffenheit des Untergrundes

Eigenschaften

0% VOC – keine Ausgasungen, atmungsaktiv, äußerst ergiebig, baubiologisch unbedenklich, chromatarm, für extrem glatte Oberflächen, Grundlage für nachfolgende Farbanstriche, hoch diffusionsoffen, hydraulisch erhärtend – butterweich in der Verarbeitung, keine Armierung nötig, ökologisch unbedenklich, pilz- und schimmelhemmend

Anwendbare Untergründe

Mineralische Untergründe z.B. Kalk-Sandsteine, Zieglesteine, Kalkputze, Beton etc. …

Maximale Schichtdicke

ca. 2 mm (auch in den Fugen nicht dicker!)

Verarbeitungstemperatur

5 °C – 30 °C

Wasserdampfdiffusionswiderstandszahl

μ H2O: < 25

Anmachwasserbedarf

ca. 7 L Anmachwasser je 20 kg Glättspachtel

Lagerung

mindestens 6 Monate bei verschlossenem Gebinde, frostfrei, trocken

Basis

Kalksteinmehl, Weißkalkhydrat, Weißzemente

Farbe

Weiß